inomed

Die ISIS Switchmatrix schaltet zwischen iEEG und elektrischer Stimulation – intuitiv und erweiterbar

Stimulation und Ableitung beim iEEG war noch nie so einfach!

Das intrakraniale EEG oder iEEG ist eine Methode zur Abklärung von epileptischer Aktivität im Gehirn. Wenn sich ein solches Krankheitsbild nicht mit Medikamenten behandeln lässt, dann besteht die Möglichkeit eines chirurgischen Eingriffs. Um die Herde für die epileptische Aktivität einzugrenzen, wird ein iEEG gemessen und damit die krankhaften Stellen im Gehirn gesucht. Anwendung findet das iEEG auch in der neurowissenschaftlichen Forschung z.B. bei kortikalem Mapping und funktionellen Studien.

Flexibilität, Schnelligkeit und Einfachheit

inomed teilt technische Kompetenz mit Ärzten und Patienten und entwickelt stets neue Hardware für die neurologische Diagnostik. An erster Stelle wird die ISIS Switchmatrix bei iEEG in der Epilepsiediagnostik oder bei chronischen oder akuten elektrophysiologischen Untersuchungen der Kortexoberfläche verwendet. Unterstützt wird die Untersuchung oft mit einem VEEG >>, bei dem ein zeitsynchrones Video gespeichert wird. Die ISIS Switchmatrix ist ein offenes System und arbeitet mit allen digitalen Verstärkern für die iEEG-Ableitung. Immer dann, wenn Flexibilität, Schnelligkeit und Einfachheit an Bedeutung gewinnen, garantiert diese inomed Entwicklung eine extrem einfache Stimulation und Ableitung innerhalb einer invasiven Mehrkanal-Ableitung bzw. einem intrakranialen EEG. Die ISIS Switchmatrix wurde mit der Erfahrung der inomed IOM- und Diagnosesysteme zusammen mit Neurologen, Neurochirurgen und anderen Spezialisten für optimale Benutzerfreundlichkeit und Performance entwickelt.

Einzelne Elektroden ansteuerbar

Die ISIS Switchmatrix wird über einen USB-Anschluss versorgt und schaltet 64 Kanäle vom iEEG zum externen Neurostimulator. Der ISIS Neurostimulator ist der perfekte Partner für die ISIS Switchmatrix beim iEEG. In Kombination mit einem digitalen Verstärker kann die ISIS Switchmatrix einzelne Elektroden von der iEEG Ableitung mit dem ISIS Neurostimulator oder anderen Neurostimulatoren verschalten. Zur gleichen Zeit leiten die anderen, nicht geschalteten Kanäle weiterhin das iEEG ab. Aber auch für komplexere Anwendungen bietet die ISIS Switchmatrix die ideale Ausgangsbasis. An die ISIS Switchmatrix lassen sich bis zu drei Erweiterungsmodule – ISIS Switchmatrix Extensions – anschließen. Jedes dieser Erweiterungsmodule verfügt ebenfalls über 64 Kanäle und die Option, bis zu zwei weitere Stimulatoren anzuschließen. Für die große Herausforderung bietet inomed die große Lösung: Maximal acht Stimulatoren können auf einzelne Elektroden von bis zu 256 Kanälen des iEEG verschaltet werden.

Merkmale

  • Einfache und intuitive Handhabung
  • Erweiterungsmöglichkeit mit bis zu 3 ISIS Switchmatrix Extensions
  • 64 bis 256 Kanäle
  • Anschlüsse für bis zu 8 externe Neurostimulatoren

Applikationen

  • intrakraniales EEG (iEEG)
  • invasive Mehrkanal-Ableitung
  • Forschung

Mehr Informationen >